Naturschutz / Silhouette

Obwohl Silhouette die drittgrößte Insel der Seychellen ist, haben steile Abhänge wesentliche Entwicklungen verhindert. Es wird von Umweltschützern als einer der wichtigsten Standorte für Artenreichtum im Indischen Ozean angesehen. Der Grossteil der Insel besteht aus 63 Millionen Jahre alten Felsenformationen aus Granit, den Überresten des antiken südlichen Superkontinents Gondwana. Diese geologische Geschichte bedeutet, dass die Inseln die versunkenen Überbleibsel der Berge eines Kontinents sind, der einst an Indien und Madagaskar anschloss. An diesen Berggipfeln befinden sich die Reste der Flora und Fauna, die gemeinsam mit den Dinosauriern lebten.
Der Naturschutz-Trust der Seychellen errichtete seine Zentrale auf der Insel im Jahr 1997. Das Projekt beabsichtigt den Schutz des Waldes und dessen Wiederherstellung in einen natürlichen Zustand. Ein großer Teil der Naturschutzarbeit umfasst die Erforschung der Vielfalt und Ökologie der Waldtiere und -pflanzen.

Silhouette Exo Terra supporting NPTS
 
FacebookYouTubeTwitterGoogle PlusLogo Conservation Networking

Accounts

Passwort vergessen?

Register Now
New: 3 Low TerrariumsVeranstaltungskalender3. Entdeckung einer bis dato unbekannten Art während der Exo Terra Expedition